Freitag • 15. November
Alte Parkuhren
13. August 2019

Wandern und spenden

Zu Spendenstationen umgestaltete Parkuhren könnten zur Pflege und Instandhaltung des historischen Lutherwegs eingesetzt werden. Foto: pixabay.com
Zu Spendenstationen umgestaltete Parkuhren könnten zur Pflege und Instandhaltung des historischen Lutherwegs eingesetzt werden. Foto: pixabay.com

Frankfurt am Main (idea) – Mit einer ungewöhnlichen Idee ist der hessen-nassauische Ruhestandspfarrer Jeffrey Myers (Frankfurt am Main) aus einem dreiwöchigen Heimaturlaub in den Rocky Mountains in den USA zurückgekehrt: Er möchte nun ausrangierten Parkuhren ein zweites Leben als Spendensammler einhauchen. Solchen „Spendenuhren“ begegnete er bei seinen Wanderungen in den Bergen in den USA: „Diese Spendenstationen – also umgestaltete Parkuhren – geben Wanderern die Möglichkeit, durch eine Spende unterwegs die Erhaltung und die Ausgestaltung des Wanderwegs zu fördern.“ Selbst Kreditkarten akzeptierten die ehemaligen Parkuhren. Myers: „Die Idee ist genial.“ Er regt an...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Netzwerk Was die Evangelische Allianz im Zukunfts-Tsunami erlebte
  • Kommentar Kinderrechte: Klingt niedlich, ist brandgefährlich
  • Christian Stäblein „Es wäre schön, wenn ich ein 100-Punkte-Programm in der Tasche hätte“
  • Migration Wenn Flüchtlinge aus Verfolgerstaaten zu uns kommen
  • Kolumne Ein Rest Einsamkeit bleibt
  • mehr ...
ANZEIGE