Mittwoch • 21. August
Alte Parkuhren
13. August 2019

Wandern und spenden

Zu Spendenstationen umgestaltete Parkuhren könnten zur Pflege und Instandhaltung des historischen Lutherwegs eingesetzt werden. Foto: pixabay.com
Zu Spendenstationen umgestaltete Parkuhren könnten zur Pflege und Instandhaltung des historischen Lutherwegs eingesetzt werden. Foto: pixabay.com

Frankfurt am Main (idea) – Mit einer ungewöhnlichen Idee ist der hessen-nassauische Ruhestandspfarrer Jeffrey Myers (Frankfurt am Main) aus einem dreiwöchigen Heimaturlaub in den Rocky Mountains in den USA zurückgekehrt: Er möchte nun ausrangierten Parkuhren ein zweites Leben als Spendensammler einhauchen. Solchen „Spendenuhren“ begegnete er bei seinen Wanderungen in den Bergen in den USA: „Diese Spendenstationen – also umgestaltete Parkuhren – geben Wanderern die Möglichkeit, durch eine Spende unterwegs die Erhaltung und die Ausgestaltung des Wanderwegs zu fördern.“ Selbst Kreditkarten akzeptierten die ehemaligen Parkuhren. Myers: „Die Idee ist genial.“ Er regt an...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

Diese Woche lesen Sie
  • Leid „Der Tumor ist immer noch da“
  • Asien Hongkong: Neuer Samen für die Kirche
  • Biografie Von Schuld, Scheitern und Wiederaufstehen
  • Pro und Kontra Über die Kirchensteuer selbst entscheiden?
  • Verkündigung Wie Bibelübersetzer die Welt verändern
  • mehr ...
ANZEIGE