Sonntag • 31. Mai
Joachim Drechsel
15. Mai 2019

Vom Schlosser zum Diakonievorstand

Der Vorstandsvorsitzende der vom Deutschen Gemeinschafts-Diakonieverband (DGD) gegründeten DGD-Stiftung, Pfarrer Joachim Drechsel. Foto: Privat
Der Vorstandsvorsitzende der vom Deutschen Gemeinschafts-Diakonieverband (DGD) gegründeten DGD-Stiftung, Pfarrer Joachim Drechsel. Foto: Privat

Marburg (idea) – Der Vorstandsvorsitzende der vom Deutschen Gemeinschafts-Diakonieverband (DGD) gegründeten DGD-Stiftung, Pfarrer Joachim Drechsel (Marburg), vollendet am 15. Mai sein 65. Lebensjahr. Die Stiftung ist die Trägerorganisation der sieben DGD-Kliniken und der DGD-Akademie. Wichtig sei die christliche Ausrichtung der Einrichtungen, sagte Drechsel der Evangelischen Nachrichtenagentur idea: „Es ist uns wichtig, eine Kultur zu entwickeln, in der Mitarbeiter Christen bleiben oder werden, obwohl sie auch unsere Schwächen und Grenzen kennen.“ Von 1994 bis 2016 stand der promovierte Theologe an der Spitze des DGD, in dessen Einrichtungen heute rund 3.000 Mitarbeiter beschäft...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Pfingsten „Ohne den Heiligen Geist wäre das Christsein tot“
  • Kommentar Deutschlands vergessene Kinder
  • Orthodoxie Von Bärten, Weihrauch und Heiligen – Ein Besuch im orthodoxen Kloster
  • Pro und Kontra Hat die Kirche in der Corona-Krise versagt?
  • Diskussion Sind die Kirchen nicht systemrelevant?
  • mehr ...
ANZEIGE