Montag • 25. Mai
Bedeutung der Ortsgemeinde
23. September 2016

Theologieprofessorin: Kirche verliert durch Reformen ihr Profil

Altenkirchen (idea) – Die Bibel sieht die Gemeinden vor Ort als Basis der Kirche. Neue Gemeindeformen sind zwar möglich, dürfen aber die zentrale Stellung der Ortsgemeinden nicht untergraben. Diese Ansicht vertrat die Theologieprofessorin Gisela Kittel (Bielefeld) auf einer Tagung von vier Gemeindebünden am 18. und 19. September in Altenkirchen (Westerwald). Sie wenden sich gegen die Tendenz zu Zentralisierung, Hierarchisierung und Monetarisierung in den evangelischen Landeskirchen. In ihrem Vortrag kritisierte Kittel, durch die aktuellen Reformprozesse entschärfe die evangelische Kirche ihr Profil als eine von „unten aufgebaute Institution“. An manchen Stellen habe sich ein aut...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Entwicklungshilfe „Nachhaltigkeit heißt bei uns, an die Ewigkeit zu denken“
  • Kommentar Himmelfahrt für dich
  • Corona-Krise Was will uns Gott mit der Pandemie sagen?
  • Kommentar Was jetzt wichtig ist
  • Konversion Wenn Richter über den Glauben von Asylbewerbern urteilen müssen
  • mehr ...
ANZEIGE