Freitag • 5. Juni
Katholische Wochenzeitung
14. Januar 2020

Studie in den Niederlanden: Dörfer kommen gut ohne Kirche aus

„Die Kirche ist für die Dorfgemeinschaft überhaupt nicht so wichtig, wie wir uns dies ursprünglich vorgestellt und erhofft hatten,“ sagt Anton de Witt. Foto: pixabay.com
„Die Kirche ist für die Dorfgemeinschaft überhaupt nicht so wichtig, wie wir uns dies ursprünglich vorgestellt und erhofft hatten,“ sagt Anton de Witt. Foto: pixabay.com

's-Hertogenbosch (idea) – Ein Dorf in den Niederlanden kann sehr gut ohne Kirche auskommen. Das ergab eine Studie der niederländischen katholischen Wochenzeitschrift „Katholiek Nieuwsblad“ ('s-Hertogenbosch).

Wie Chefredakteur Anton de Witt in der ersten Ausgabe 2020 schreibt, hat die Studie zu einer „eher unangenehmen Schlussfolgerung“ für die Gemeinschaft der Gläubigen geführt: „Die Kirche ist für die Dorfgemeinschaft überhaupt nicht so wichtig, wie wir uns dies ursprünglich vorgestellt und erhofft hatten.“

Im Rahmen der Untersuchung hatten die Redakteure der Zeitschrift ein Jahr lang mit Wissenschaftlern, Kirchenvertretern, Dorfbewohnern und ander...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Glaube Warum verbirgt sich Gott?
  • Kommentar Die Dagobertisierung der EU
  • Ökonomie Die Große Ungewissheit
  • Kommentar Nicht jeder Konvertit hat Anspruch auf Asyl
  • Pro und Kontra Sollte man Gendersternchen verwenden?
  • mehr ...
ANZEIGE