Donnerstag • 21. November
Dresden
21. Oktober 2019

Streit um Rentzing: Superintendentin verlässt Kirchengebäude

Gemeindemitglieder luden zur Mahnwache für Rentzing am 21. Oktober nach Dresden. Foto: idea/Karsten Huhn
Gemeindemitglieder luden zur Mahnwache für Rentzing am 21. Oktober nach Dresden. Foto: idea/Karsten Huhn

Ruppersdorf (idea) – Weil Gemeindemitglieder in Ruppersdorf (bei Herrnhut) zum Gebet für den Landesbischof der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens, Carsten Rentzing (Dresden), aufriefen, ist es zu einer Kontroverse mit der anwesenden Superintendentin gekommen.

Wie ein Gemeindemitglied, Oskar Scholz (Herrnhut), der Evangelischen Nachrichtenagentur idea bestätigte, sprach er sich nach dem Gottesdienst am 20. Oktober noch für ein gemeinsames Gebet für Rentzing und seine Familie aus. Dabei habe er zugleich die „links motivierte politische Hetzjagd“ gegen den Landesbischof verurteilt.

Zudem luden weitere Gemeindemitglieder zur Mahnwache für Rentzing am 2...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Nahost Israel: Krieg um die Köpfe
  • Bischofsrücktritt Rentzings Buß- und Brandrede
  • Pro und Kontra Kinder zur Beerdigung mitnehmen?
  • Kommentar Kirche des Friedens
  • Ewigkeitssonntag Ein Trauerfall – und nun?
  • mehr ...
ANZEIGE