Donnerstag • 2. Juli
Ab 2022
29. Juni 2020

Stefan Felber wird neuer Leiter des Gemeindehilfsbundes

Walsrode (idea) – Neuer Leiter des theologisch konservativen Gemeindehilfsbundes wird Pfarrer Stefan Felber (Bettingen bei Basel). Der Bruderrat (Leitung) berief den 53-Jährigen zum Nachfolger von Pastor Joachim Cochlovius (76), der seit 1996 als hauptamtlicher Vorsitzender amtiert. Wie die Organisation am 29. Juni mitteilte, tritt Felber sein neues Amt im Sommer 2022 an. Dann wird er ein Jahr lang von Cochlovius eingearbeitet.

Felber ist promovierter Theologe und arbeitet seit 20 Jahren als Dozent für Altes Testament am Theologischen Seminar St. Chrischona (Bettingen bei Basel) sowie seit 2016 auch als Gastdozent an der Staatsunabhängigen Hochschule Basel. Er ist Vorstandsm...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Kirchenaustritte Das große Schrumpfen
  • Interview Herr Landesbischof Manzke, was hat das Coronavirus zu bedeuten?
  • Urlaub „O Arzgebirg, wie bist du schie“
  • Pro und Kontra Sollten Christen weniger von Sünde reden?
  • Birgit Kelle Was es kostet, Mutter zu sein
  • mehr ...
ANZEIGE