Freitag • 19. Juli
Versöhnungsarbeit
23. März 2019

Sächsischer Altbischof Johannes Hempel ist 90

Der Altbischof der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens, Johannes Hempel. Foto: Privat
Der Altbischof der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens, Johannes Hempel. Foto: Privat

Dresden (idea) – Der Altbischof der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens, Johannes Hempel (Dresden), ist am 23. März 90 Jahre alt geworden. Von 1972 bis 1994 leitete er die größte der damals acht Landeskirchen in der ehemaligen DDR. Darüber hinaus war der profilierte Theologe Vorsitzender des evangelischen Kirchenbundes in der DDR (1982–1986), Präsident des Weltkirchenrats (1983–1991) und stellvertretender EKD-Ratsvorsitzender (1991–1997). Von Hempel gingen maßgebliche Impulse für die kirchliche Friedens- und Versöhnungsarbeit aus. So kamen aus der sächsischen Landeskirche Initiativen für einen Sozialen Friedensdienst und eine Ökumenische Versammlung für Frie...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

Diese Woche lesen Sie
  • Apologetik Wie erkläre ich es einem Atheisten?
  • Pastor Geistlich auftanken im Urlaub
  • Behinderung Mathilda will laufen
  • Henning von Tresckow Offizier, Attentäter, Christ
  • 20. Juli 1944 Tyrannenmord – Der schweigende Gott
  • mehr ...
ANZEIGE