Donnerstag • 25. April
Versöhnungsarbeit
23. März 2019

Sächsischer Altbischof Johannes Hempel ist 90

Der Altbischof der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens, Johannes Hempel. Foto: Privat
Der Altbischof der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens, Johannes Hempel. Foto: Privat

Dresden (idea) – Der Altbischof der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens, Johannes Hempel (Dresden), ist am 23. März 90 Jahre alt geworden. Von 1972 bis 1994 leitete er die größte der damals acht Landeskirchen in der ehemaligen DDR. Darüber hinaus war der profilierte Theologe Vorsitzender des evangelischen Kirchenbundes in der DDR (1982–1986), Präsident des Weltkirchenrats (1983–1991) und stellvertretender EKD-Ratsvorsitzender (1991–1997). Von Hempel gingen maßgebliche Impulse für die kirchliche Friedens- und Versöhnungsarbeit aus. So kamen aus der sächsischen Landeskirche Initiativen für einen Sozialen Friedensdienst und eine Ökumenische Versammlung für Frie...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

Diese Woche lesen Sie
  • Konfirmation Wie gelingt heute Konfi-Unterricht?
  • Kommentar Notre-Dame und die Franzosen
  • Geistliches Leben Vom Segen der Beichte – Gottes Stimme ganz direkt
  • Pro und Kontra Sind zielgruppenorientierte Gemeinden unbiblisch?
  • Kirchengeschichte Jesus Christus herrscht als König
  • mehr ...
ANZEIGE