Mittwoch • 13. Dezember
Sachsen
11. August 2017

Landesbischof Rentzing zieht um

Der Landesbischof der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens,  Carsten Rentzing. Foto: idea/kairospress
Der Landesbischof der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens, Carsten Rentzing. Foto: idea/kairospress

Dresden (idea) – Der Landesbischof der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens, Carsten Rentzing (Dresden), bezieht derzeit neue Räumlichkeiten. Sein Amtssitz wird von der Rampischen Straße nahe der Frauenkirche in das Haus an der Kreuzkirche verlegt, wie die Landeskirche am 11. August mitteilte. Die Kreuzkirche ist neben dem Meißner Dom die Predigtkirche des sächsischen Landesbischofs. Im Hintergrund stehen aber auch finanzielle Argumente. Während die bisherige Bischofskanzlei in der Rampischen Straße gemietet war, gehört das Haus an der Kreuzkirche der Kirchgemeinde. Darin hat unter anderem bereits der Beauftragte der evangelischen Landeskirchen beim Freistaat Sachsen, C...

ANZEIGE
1 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Künstliche Intelligenz Wenn Roboter uns ersetzen
  • Jerusalem Der Streit um die „Heilige Stadt“
  • Pro & Kontra Müssen die Flüchtlinge wieder zurück?
  • Abtreibungen Für Verbotenes wirbt man nicht!
  • Faktencheck Jerusalem – auch für Christen eine besondere Stadt
  • mehr ...
ANZEIGE