Sonntag • 17. Februar
Sachsen
07. September 2015

Gemeinde trennt sich von homosexuell lebendem Kantor

Der Pfarrer der evangelisch-lutherischen Kirchgemeinde in Chemnitz-Klaffenbach, Heiko Wetzig. Foto: Privat
Der Pfarrer der evangelisch-lutherischen Kirchgemeinde in Chemnitz-Klaffenbach, Heiko Wetzig. Foto: Privat

Chemnitz (idea) – Weil eine Kirchengemeinde in Sachsen die Zusammenarbeit mit ihrem homosexuell lebenden Organisten beendet hat, ist sie im Internet nun Ziel von Anfeindungen. Kirchenmusiker Philipp M. war seit zwei Monaten auf Honorarbasis in der evangelisch-lutherischen Kirchgemeinde in Chemnitz-Klaffenbach tätig. Zunächst sei sie froh gewesen, wieder jemanden zu haben, der die musikalische Arbeit und Ausgestaltung des Gottesdienstes übernimmt, teilte M. über das Netzwerk Facebook mit. Nach einem Konzert habe die Gemeinde ihn zum Grillen eingeladen. Dort sei er mit seinem Freund erschienen. Wenige Tage darauf habe ihm Gemeindepfarrer Heiko Wetzig mitgeteilt, dass man die Zusammena...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

25 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Religionsfreiheit Die Welt wird unruhiger – vor allem für Christen
  • Schule Mobbing – Traurige Realität an Deutschlands Schulen
  • Konvertiten … ihr habt mich aufgenommen
  • Debatte Ist der Pfarrberuf noch attraktiv genug?
  • 10 Gebote Du sollst nicht begehren …
  • mehr ...
ANZEIGE