Sonntag • 16. Dezember
Rheinischer Pfarrverein
12. November 2018

Die Krise der Kirche ist hausgemacht

Der Vorsitzende des Evangelischen Pfarrvereins im Rheinland, Friedhelm Maurer. Foto: Privat
Der Vorsitzende des Evangelischen Pfarrvereins im Rheinland, Friedhelm Maurer. Foto: Privat

Bonn (idea) – Die Krise der evangelischen Kirche ist hausgemacht. Diese Ansicht vertrat der Vorsitzende des Evangelischen Pfarrvereins im Rheinland, Friedhelm Maurer (Gemünden/Hunsrück), auf dem Rheinischen Pfarrertag am 12. November in Bonn. Als Beispiel nannte er den Pfarrermangel. Jahrzehntelang seien in der rheinischen Kirche Pastoren im Sonderdienst entlassen und dienstfähige Pfarrer in den Vorruhestand abgeschoben worden. Gleichzeitig sei der Dienst in den Gemeinden durch Strukturreformen über Jahrzehnte hinweg „offensichtlich Stück um Stück unattraktiv gemacht“ worden. „Und jetzt scheint es, ist der hausgemachte Personalmangel an Pfarrpersonen sehr willkommen als neue...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

2 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Uganda Gestrandet in Bidibidi
  • Kommentar Eine Christin führt die CDU
  • Leitung Was Führungskräfte von Jesus Christus lernen können
  • Pro & Kontra Sind Sanktionen bei Hartz IV gerecht?
  • Seligpreisung Frieden stiften
  • mehr ...
ANZEIGE