Dienstag • 15. Oktober
Sächsischer Landesbischof
14. November 2015

Rentzing: Die Lauheit unseres Glaubens besorgt mich

Der Landesbischof der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens, Carsten Rentzing. Foto: Steffen Giersch/EVLKS
Der Landesbischof der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens, Carsten Rentzing. Foto: Steffen Giersch/EVLKS

Dresden (idea) – Muslime, die in Deutschland ihren Glauben leben, bedrohen das christliche Abendland nicht. Viel besorgniserregender sei die Lauheit des Glaubens, die sich in christlichen Kreisen ausbreitet. Das sagte der Landesbischof der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens, Carsten Rentzing (Dresden), am 14. November in Dresden. Dort hielt er vor der Landessynode seinen ersten Bischofsbericht. Nach Rentzings Worten sind Christen zwar noch die größte Glaubensgemeinschaft in Deutschland. In Zukunft würden sie aber zunehmend mit anderen Glaubensrichtungen in Kontakt kommen: „Eine laue Einstellung zu unseren eigenen Glaubensüberzeugungen ist für einen solchen Dialog aber...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Sächsische Landeskirche Das Bischofsbeben
  • ERF Medien „Wir wollen ein mediales Lagerfeuer entfachen“
  • Pro und Kontra Sollten Pfarrer Sterbewilligen beim Suizid assistieren?
  • Faktencheck Was gute Gemeinden ausmacht
  • Postkarten Die SMS des 19. Jahrhunderts
  • mehr ...
ANZEIGE