Montag • 19. Februar
Reformationsjubiläum
13. November 2017

EKD gibt zusätzlich bis zu zehn Millionen Euro

Das EKD-Ratsmitglied, der Unternehmer Andreas Barner. Foto: PR Fotografie Koehring
Das EKD-Ratsmitglied, der Unternehmer Andreas Barner. Foto: PR Fotografie Koehring

Bonn (idea) – Die EKD wird für den Verein Reformationsjubiläum zu den bisher veranschlagten 29,9 Millionen Euro im Jahr 2017 zusätzlich bis zu zehn Millionen Euro zur Verfügung stellen. Das gab ein EKD-Ratsmitglied, der Unternehmer Andreas Barner (Ingelheim bei Mainz), am 13. November auf der EKD-Synode in Bonn bekannt. Ihm zufolge sind dies keine Kosten, sondern „eine Investition in die Sichtbarmachung des christlichen Glaubens“. Die EKD wolle damit für alle finanziellen Verpflichtungen aus der Gestaltung des Reformationsjubiläums eintreten. Zum Hintergrund: Die Zahl der registrierten Besucher bei der „Weltausstellung Reformation“ vom 20. Mai bis 10. September mit etwa 29...

ANZEIGE
8 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Abtreibung „Viele Frauen leiden“
  • Prien Was der Mord an einer Christin zeigt
  • Gebetsfrühstück Der Morgen, an dem Donald Trump von Gottes Gnade sprach
  • Pro & Kontra Müssen Gemeinden erfolgreich sein?
  • ideaSpezial Reisen ist schön
  • mehr ...
ANZEIGE