Freitag • 20. September
Mosbach
12. September 2019

„Operation Mobilisation“ empfing 400 Gäste zum „Tag der Offenen Tür“

Rund 400 Gäste kamen zum Tag der Offenen Tür in die historische Deetken-Mühle in Mosbach. Foto: OM/Achim Schneider
Rund 400 Gäste kamen zum Tag der Offenen Tür in die historische Deetken-Mühle in Mosbach. Foto: OM/Achim Schneider

Mosbach (idea) – Zum Tag der Offenen Tür des deutschen Zweiges von „Operation Mobilisation“ (OM) sind am 8. September rund 400 Gäste in die historische Deetken-Mühle in Mosbach (bei Heilbronn) gekommen. Direktor Doron Lukat und Geschäftsführer Dieter Weißer hatten nur rund 100 Besucher erwartet und dankten darum Gott, dass er sie mit der hohen Gästezahl überrascht habe. Das Missionswerk als heutiger Besitzer des denkmalgeschützten Gebäudes bot für die Gäste Führungen durch die Mühle an, die zum ersten Mal im Rahmen der Aktion „Tag des offenen Denkmals“ ihre Türen öffnete. Die Gäste konnten in einer Sonderausstellung historische Exponate der Familie Deetken und d...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

Diese Woche lesen Sie
  • Lebensrecht Ich durfte nicht Vater werden
  • Kommentar Der Kampf fürs Klima
  • Pro und Kontra Abschiebestopp für iranische Konvertiten?
  • ideaSpezial Reisen ist schön
  • Sondergemeinschaft Demut und Prunk
  • mehr ...
ANZEIGE