Sonntag • 17. November
Mosbach
12. September 2019

„Operation Mobilisation“ empfing 400 Gäste zum „Tag der Offenen Tür“

Rund 400 Gäste kamen zum Tag der Offenen Tür in die historische Deetken-Mühle in Mosbach. Foto: OM/Achim Schneider
Rund 400 Gäste kamen zum Tag der Offenen Tür in die historische Deetken-Mühle in Mosbach. Foto: OM/Achim Schneider

Mosbach (idea) – Zum Tag der Offenen Tür des deutschen Zweiges von „Operation Mobilisation“ (OM) sind am 8. September rund 400 Gäste in die historische Deetken-Mühle in Mosbach (bei Heilbronn) gekommen. Direktor Doron Lukat und Geschäftsführer Dieter Weißer hatten nur rund 100 Besucher erwartet und dankten darum Gott, dass er sie mit der hohen Gästezahl überrascht habe. Das Missionswerk als heutiger Besitzer des denkmalgeschützten Gebäudes bot für die Gäste Führungen durch die Mühle an, die zum ersten Mal im Rahmen der Aktion „Tag des offenen Denkmals“ ihre Türen öffnete. Die Gäste konnten in einer Sonderausstellung historische Exponate der Familie Deetken und d...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Netzwerk Was die Evangelische Allianz im Zukunfts-Tsunami erlebte
  • Kommentar Kinderrechte: Klingt niedlich, ist brandgefährlich
  • Christian Stäblein „Es wäre schön, wenn ich ein 100-Punkte-Programm in der Tasche hätte“
  • Migration Wenn Flüchtlinge aus Verfolgerstaaten zu uns kommen
  • Kolumne Ein Rest Einsamkeit bleibt
  • mehr ...
ANZEIGE