Donnerstag • 9. Juli
Kommunität
11. Juni 2019

OJC: Ratsuchende werden nicht unter Druck gesetzt

Reichelsheim (idea) – Die ökumenische Kommunität Offensive Junger Christen (OJC) hat sich juristisch gegen Medienberichte gewehrt, sie und das ihr angegliederte Deutsche Institut für Jugend und Gesellschaft (DIJG) böten „Konversiontherapien“ an, um eine (homo-)sexuelle Orientierung zu verändern. Wie der Prior der Kommunität, Konstantin Mascher (Reichelsheim/Odenwald), gegenüber der Evangelischen Nachrichtenagentur idea sagte, hätten einige Medien im Zuge der von Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) angestrengten Gesetzesinitiative zum Verbot solcher Therapien behauptet, die OJC und das DIJG böten solche Behandlungen an. Das sei nicht der Fall. Beiden Werken dürfe nicht meh...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Endzeiterwartung „Jesus hat sich noch nie verspätet“
  • Kommentar zur Causa Latzel Der Skandal von Bremen
  • Pro und Kontra Hat die Kirche die Mission vernachlässigt?
  • Engagement Wie politisch darf die Kirche sein?
  • Urlaubsserie Reformation und Erweckung im Südwesten
  • mehr ...
ANZEIGE