Sonntag • 19. August
Ökumene
15. Januar 2018

Der Papst ist „der wichtigste Impulsgeber“

Rom/Hamburg (idea) – Die Ökumene hat in der bisherigen Amtszeit von Papst Franziskus starke Fortschritte gemacht. Das sagte der Pastor der Evangelisch-Lutherischen Gemeinde in Rom, Jens-Martin Kruse, zum Ende seiner fast zehnjährigen Dienstzeit der Evangelischen Nachrichtenagentur idea. „Für die Weltökumene ist der 13. März 2013, als Franziskus gewählt wurde, das entscheidende Datum.“ Er sei „der wichtigste Impulsgeber der Ökumene“. Auf der Gemeindeebene sei „eine große Selbstverständlichkeit“ im Miteinander gewachsen, bei Gottesdiensten und im sozialen Bereich. Die Treffen des Papstes mit Vertretern verschiedener Konfessionen und seine Teilnahme am ökumenischen Ge...

ANZEIGE
3 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Gemeinde Was Menschen wirklich von der Predigt erwarten
  • Kommentar Vom Segen der Freiwilligendienste
  • Glaube Das vierte Gebot: Ruhe am siebten Tag!
  • Pro und Kontra Ist die Jugend zu „ich-zentriert“?
  • Lebensstil Kein Haus, kein Auto, mein Boot
  • mehr ...
ANZEIGE