Sonntag • 31. Mai
Greifswald
15. September 2019

Nordkirche verabschiedet Bischof Abromeit nach 18 Jahren Amtszeit

vorne v. l.: Bischof Hans-Jürgen Abromeit, Landesbischöfin Kristina Kühnbaum-Schmidt und Bischof Gothart Magaard am 14. September 2019 im Greifswalder Dom St. Nikolai. Foto: Nordkirche
vorne v. l.: Bischof Hans-Jürgen Abromeit, Landesbischöfin Kristina Kühnbaum-Schmidt und Bischof Gothart Magaard am 14. September 2019 im Greifswalder Dom St. Nikolai. Foto: Nordkirche

Greifswald (idea) – „Zum Schönsten des christlichen Glaubens gehört die Gemeinschaft mit anderen Christen. Es ist unglaublich kostbar, wenn Menschen an den gleichen Gott glauben und entsprechend zusammenarbeiten.“ Mit diesen Worten zog Hans-Jürgen Abromeit (Greifswald) ein Resümee seiner 18 Jahre währenden Zeit als Bischof im Nordosten Deutschlands. Er wurde am 14. September im Greifswalder Dom aus seinem Amt verabschiedet. Diese Gemeinschaft werde geadelt durch die Gegenwart von Jesus Christus, so Abromeit. Ohne ihn wäre die Kirche nichts. Er sei anwesend, auch wenn man ihn nicht zu spüren scheine. Von 2001 an war Abromeit Bischof der Pommerschen Evangelischen Kirche. Als si...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Pfingsten „Ohne den Heiligen Geist wäre das Christsein tot“
  • Kommentar Deutschlands vergessene Kinder
  • Orthodoxie Von Bärten, Weihrauch und Heiligen – Ein Besuch im orthodoxen Kloster
  • Pro und Kontra Hat die Kirche in der Corona-Krise versagt?
  • Diskussion Sind die Kirchen nicht systemrelevant?
  • mehr ...
ANZEIGE