Sonntag • 21. Oktober
Siebenwöchige Aktion
05. Februar 2018

Nordkirche fastet erstmals für das Klima

Schwerin (idea) – Die Themen „Klimaschutz und Klimagerechtigkeit“ stellt die Evangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland (Nordkirche) in den Mittelpunkt der Fastenzeit vom 14. Februar bis 1. April. Erstmals beteiligt sie sich gemeinsam mit acht weiteren evangelischen Landeskirchen und dem römisch-katholischen Bistum Hildesheim an der Aktion „Klimafasten“. Landesbischof Gerhard Ulrich (Schwerin) verwies auf das Ziel der Nordkirche, bis 2050 „CO2-neutral“ zu sein, also den Kohlendioxid-Gehalt der Atmosphäre nicht weiter zu erhöhen. Dahinter steht die Annahme, dass eine erhöhte Kohlendioxid-Konzentration zur Klimaerwärmung beiträgt. Die Fastenzeit solle dazu beitrag...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

5 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Interview Neue Perikopenordnung: Mehr AT, mehr Frauen – und weniger Paulus
  • Was die Bibellektüre so speziell macht Der Autor lebt!
  • Pro & Kontra Ist die moderne Lobpreismusik zu seicht?
  • Mission Ziegenbalgs Erben
  • Reportage Für Jesus und für die Region
  • mehr ...
ANZEIGE