Donnerstag • 18. Oktober
Garbsen
14. Oktober 2018

Neues Fenster für abgebrannte Willehadi-Kirche

Eine Christus-Skulptur sowie ein Weltkugel-Kerzenleuchter überstanden den Brand bzw. konnten restauriert werden. Foto: Günter Seeber
Eine Christus-Skulptur sowie ein Weltkugel-Kerzenleuchter überstanden den Brand bzw. konnten restauriert werden. Foto: Günter Seeber

Garbsen (idea) – Ein neues Buntglasfenster wird am 14. Oktober als letztes Element des Gebäudes nach dem Wiederaufbau der Willehadi-Kirche in Garbsen bei Hannover eingeweiht. Das bestätigte die Diakonin der Gemeinde, Heike Voskamp, der Evangelischen Nachrichtenagentur idea. Bis heute unbekannte Täter hatten das vorherige Kirchengebäude 2013 in Brand gesetzt, wodurch es fast komplett zerstört worden war. Dabei war ein Schaden von fast einer Million Euro entstanden. Eine Christus-Skulptur sowie ein Weltkugel-Kerzenleuchter überstanden den Brand bzw. konnten restauriert werden. Seit der Fertigstellung des Neubaus der Kirche schmückte zunächst ein von Schülern gestaltetes Fenster d...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

Diese Woche lesen Sie
  • Interview Neue Perikopenordnung: Mehr AT, mehr Frauen – und weniger Paulus
  • Was die Bibellektüre so speziell macht Der Autor lebt!
  • Pro & Kontra Ist die moderne Lobpreismusik zu seicht?
  • Mission Ziegenbalgs Erben
  • Reportage Für Jesus und für die Region
  • mehr ...
ANZEIGE