Mittwoch • 21. August
Anschläge
14. August 2019

Nach Terror in Sri Lanka: Wiederaufbau von Kirchen schreitet voran

Am 21. April wurden Anschläge auf drei Kirchen und mehrere Hotels verübt. Archivfoto: Privat
Am 21. April wurden Anschläge auf drei Kirchen und mehrere Hotels verübt. Archivfoto: Privat

Colombo (idea) – In Sri Lanka schreitet der Wiederaufbau der an Ostern bei Terroranschlägen zerstörten Kirchen voran. In dem südasiatischen Land waren am Ostersonntag (21. April) Anschläge auf drei Kirchen und mehrere Hotels verübt worden. Dabei starben laut Behördenangaben mehr als 300 Menschen. Die Terrormiliz „Islamischer Staat“ (IS) hat die Taten für sich reklamiert. Wie der Menschenrechtsaktivist Ruki Fernando dem Nachrichtendienst „World Watch Monitor“ sagte, konnten die Arbeiten zum Wiederaufbau von Kirchen und anderen Gebäuden mittlerweile ganz oder teilweise abgeschlossen werden. Zu den betroffenen Kirchen gehören neben der 175 Jahre alten katholischen Kirche S...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

Diese Woche lesen Sie
  • Leid „Der Tumor ist immer noch da“
  • Asien Hongkong: Neuer Samen für die Kirche
  • Biografie Von Schuld, Scheitern und Wiederaufstehen
  • Pro und Kontra Über die Kirchensteuer selbst entscheiden?
  • Verkündigung Wie Bibelübersetzer die Welt verändern
  • mehr ...
ANZEIGE