Sonntag • 17. November
Magdeburg
07. September 2019

Mitteldeutscher Landesbischof Kramer eingeführt

Der neue Landesbischof der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland, Friedrich Kramer, im Magdeburger Dom. Screenshot: mdr.de
Der neue Landesbischof der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland, Friedrich Kramer, im Magdeburger Dom. Screenshot: mdr.de

Magdeburg (idea) – Mit einem Festgottesdienst im Magdeburger Dom ist Friedrich Kramer als Landesbischof der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland eingeführt worden. Der 54-Jährige trat die Nachfolge von Ilse Junkermann (62) an, die im Juli nach zehnjähriger Amtszeit verabschiedet worden war. Die Einführung von Kramer nahmen der hannoversche Landesbischof Ralf Meister und der pfälzische Kirchenpräsident Christian Schad (Speyer) vor. Meister würdigte den neuen Landesbischof als lebensfroh und glaubensstark. Er sei im Osten Deutschlands geprägt worden und bringe eine große Weite mit, um Menschen für die christliche Botschaft zu begeistern. Kirchenpräsident Schad bestärkte K...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Netzwerk Was die Evangelische Allianz im Zukunfts-Tsunami erlebte
  • Kommentar Kinderrechte: Klingt niedlich, ist brandgefährlich
  • Christian Stäblein „Es wäre schön, wenn ich ein 100-Punkte-Programm in der Tasche hätte“
  • Migration Wenn Flüchtlinge aus Verfolgerstaaten zu uns kommen
  • Kolumne Ein Rest Einsamkeit bleibt
  • mehr ...
ANZEIGE