Freitag • 20. September
Magdeburg
07. September 2019

Mitteldeutscher Landesbischof Kramer eingeführt

Der neue Landesbischof der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland, Friedrich Kramer, im Magdeburger Dom. Screenshot: mdr.de
Der neue Landesbischof der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland, Friedrich Kramer, im Magdeburger Dom. Screenshot: mdr.de

Magdeburg (idea) – Mit einem Festgottesdienst im Magdeburger Dom ist Friedrich Kramer als Landesbischof der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland eingeführt worden. Der 54-Jährige trat die Nachfolge von Ilse Junkermann (62) an, die im Juli nach zehnjähriger Amtszeit verabschiedet worden war. Die Einführung von Kramer nahmen der hannoversche Landesbischof Ralf Meister und der pfälzische Kirchenpräsident Christian Schad (Speyer) vor. Meister würdigte den neuen Landesbischof als lebensfroh und glaubensstark. Er sei im Osten Deutschlands geprägt worden und bringe eine große Weite mit, um Menschen für die christliche Botschaft zu begeistern. Kirchenpräsident Schad bestärkte Kramer in dem „evangelischen Grundvertrauen, dass die Kirche aus dem Wort Gottes lebt und deshalb die Bibel kräftig gelesen und ausgelegt sein will“. Gerade in unruhigen Zeiten dürfen man „in diese Lebensquelle immer wieder einkehren, um dort Trost und Orientierung zu finden“. Die rund 700.000 Mitglieder zählende Evangelische Kirche in Mitteldeutschland gehört sowohl zur Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD) als auch der Union Evangelischer Kirchen (UEK). Die Einführung lag deshalb in den Händen der beiden Leitenden Geistlichen dieser Zusammenschlüsse, Meister und Schad. Kramer war unter anderem zwölf Jahre Studentenseelsorger in Halle/Saale. Ab 2009 leitete er die Evangelische Akademie Sachsen-Anhalt in Wittenberg. Er ist verheiratet und hat zwei Töchter. Seine Amtsvorgängerin Junkermann übernahm zum 1. September die Forschungsstelle „Kirchliche Praxis in der DDR. Kirche (sein) in Diktatur und Minderheit“ an der Universität Leipzig.

ANZEIGE

Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

1 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Lebensrecht Ich durfte nicht Vater werden
  • Kommentar Der Kampf fürs Klima
  • Pro und Kontra Abschiebestopp für iranische Konvertiten?
  • ideaSpezial Reisen ist schön
  • Sondergemeinschaft Demut und Prunk
  • mehr ...
ANZEIGE