Samstag • 25. Mai
„Impulspost“
05. April 2019

Mit Musik den christlichen Glauben weitersagen

Die stellvertretende Kirchenpräsidentin Ulrike Scherf präsentiert die aktuelle „Impulspost“. Foto: Rolf Oeser/EKHN
Die stellvertretende Kirchenpräsidentin Ulrike Scherf präsentiert die aktuelle „Impulspost“. Foto: Rolf Oeser/EKHN

Darmstadt (idea) – Mit einer großen Werbeaktion stellt die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau die Bedeutung der Kirchenmusik heraus. Sie sei ein besonderes Geschenk Gottes und ein kultureller Schatz, schreibt Kirchenpräsident Volker Jung (Darmstadt) in einem Brief, der an die über 1,5 Millionen Kirchenmitglieder verschickt wurde. Es sei ein Ausdruck des Glaubens, gemeinsam zu singen und zu musizieren. Jung: „Wir freuen uns an einer großen Vielfalt von Musik in unserer Kirche und in unseren Gottesdiensten – von Kinderchören über Posaunenchöre bis hin zu Kantoreien und Bands“. Jungs Brief ist Teil der zweimal im Jahr versandten „Impulspost“ der Kirche. Die aktuelle ...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

Diese Woche lesen Sie
  • Streitgepräch Wie politisch muss die Kirche sein?
  • DDR Der Weg der Ausgrenzung
  • Alabama Ein außergewöhnliches Gesetz
  • Europawahl Sag, wie hältst Du’s mit Europa?
  • Kommentar Vor Gott und den Menschen: 70 Jahre Grundgesetz
  • mehr ...
ANZEIGE