Mittwoch • 23. Mai
Flüchtlingspolitik
11. Februar 2018

Mahnung an Kirchen: Politische Fragen nicht moralisch überhöhen

Der Wiener evangelische Theologieprofessor Ulrich H. J. Körtner. Foto: Hans Hochstöger
Der Wiener evangelische Theologieprofessor Ulrich H. J. Körtner. Foto: Hans Hochstöger

Oberursel (idea) – Die beiden großen Kirchen in Deutschland stehen in der Gefahr, politische Fragen moralisch zu überhöhen. Diese Meinung vertritt der Wiener evangelische Theologieprofessor Ulrich H. J. Körtner in einem Interview mit der ökumenischen Zeitschrift „Publik Forum“ (Oberursel bei Frankfurt am Main). Als Beispiel verweist er auf die Haltung beider Kirchen in der Flüchtlingspolitik. Sie hätten 2015/16 „sehr massiv“ den Flüchtlingskurs der Bundesregierung unterstützt, bei dem es vorübergehend zu einem Kontrollverlust des Staates gekommen sei. Das sei von den Kirchen mit dem Argument christlicher Nächstenliebe gutgeheißen worden: „Aber man kann nicht aus ei...

ANZEIGE
5 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Manfred Lütz Toleranz ist eine christliche Erfindung
  • Internet Wie die Kirche den Teufel austreiben will
  • Hochzeit Mit allem, bitte – nur nicht mit Gottes Hilfe
  • Pfingsten Mehr als Festival-Christen
  • Kommentar Die Predigt von Windsor
  • mehr ...
ANZEIGE