Sonntag • 31. Mai
Pastorin Inken Wöhlbrand
09. Oktober 2018

LWB-Zentrum Wittenberg: Neue Direktorin eingeführt

Die Theologin Inken Wöhlbrand. Foto: VELKD
Die Theologin Inken Wöhlbrand. Foto: VELKD

Wittenberg (idea) – Die Theologin Inken Wöhlbrand wurde am 8. Oktober in ihr Amt als neue Direktorin des Zentrums des Lutherischen Weltbundes (LWB) in Wittenberg eingeführt. Das teilte das Deutsche Nationalkomitee des LWB (Hannover) mit. Die aus Schleswig-Holstein stammende Pastorin tritt damit die Nachfolge von Hans Kasch (65) an, der seit Sommer im Ruhestand ist. Mit ihr bekomme das LWB-Zentrum „eine gewissenhafte Hirtin, die theologisch klar profiliert ist“, sagte der Landesbischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland und Vorsitzende des Deutschen LWB-Nationalkomitee, Gerhard Ulrich (Schwerin), im Einführungsgottesdienst. Die 55-Jährige arbeitete unter ander...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Pfingsten „Ohne den Heiligen Geist wäre das Christsein tot“
  • Kommentar Deutschlands vergessene Kinder
  • Orthodoxie Von Bärten, Weihrauch und Heiligen – Ein Besuch im orthodoxen Kloster
  • Pro und Kontra Hat die Kirche in der Corona-Krise versagt?
  • Diskussion Sind die Kirchen nicht systemrelevant?
  • mehr ...
ANZEIGE