Sonntag • 22. September
Lutheraner
12. Dezember 2013

Die EKD befindet sich in einer Krise

Berlin (idea) – Die EKD befindet sich in einer theologischen Krise. Diese Ansicht vertrat der Vizepräsident der Generalsynode der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD), Pfarrer Carsten Rentzing (Markneukirchen/Sächsisches Vogtland). Er sprach am 11. Dezember in der Bibliothek des Konservativismus in Berlin zum Thema „Kirche in der Krise – Wohin treibt die EKD?“. Die 2012 gegründete Bibliothek will den akademischen Austausch von konservativ Denkenden fördern. Leiter ist der evangelische Pfarrer Wolfgang Fenske. Rentzing, der auch Mitglied der Synode der EKD ist, erklärte, er leide an den „Irrungen und Wirrungen“ der evangelischen Kirche. Die EKD ...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

15 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Lebensrecht Ich durfte nicht Vater werden
  • Kommentar Der Kampf fürs Klima
  • Pro und Kontra Abschiebestopp für iranische Konvertiten?
  • ideaSpezial Reisen ist schön
  • Sondergemeinschaft Demut und Prunk
  • mehr ...
ANZEIGE