Freitag • 3. Juli
Pfingstmissionsfest
10. Juni 2019

Liebenzeller Mission setzt Zeichen gegen Antisemitismus

4.200 Besucher kamen zum Pfingstmissionsfest der Liebenzeller Mission in Bad Liebenzell. Foto: Jochen Lengler
4.200 Besucher kamen zum Pfingstmissionsfest der Liebenzeller Mission in Bad Liebenzell. Foto: Jochen Lengler

Bad Liebenzell (idea) – Gegen die Verachtung und Verfolgung von Menschen mit anderer Hautfarbe, politischer Einstellung oder religiöser Überzeugung hat sich der Direktor der Liebenzeller Mission, Pfarrer Johannes Luithle, gewandt. Er äußerte sich am 9. Juni beim Pfingstmissionsfest der Liebenzeller Mission in Bad Liebenzell (Nordschwarzwald), zu dem rund 4.200 Besucher kamen. Um ein Zeichen gegen Antisemitismus und Extremismus zu setzen, habe sich die Missionsleitung mit Kippa fotografieren lassen und das Bild unter anderem auf der Internetseite des Werks veröffentlicht. Antisemitismus könne und wolle man nicht dulden. Missionsdirektor Martin Auch bezeichnete das erste Pfingstfest...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Kirchenaustritte Das große Schrumpfen
  • Interview Herr Landesbischof Manzke, was hat das Coronavirus zu bedeuten?
  • Urlaub „O Arzgebirg, wie bist du schie“
  • Pro und Kontra Sollten Christen weniger von Sünde reden?
  • Birgit Kelle Was es kostet, Mutter zu sein
  • mehr ...
ANZEIGE