Freitag • 23. Oktober
Pastor Ulrich Rüß
01. Dezember 2016

Lettische Kirche wird wie eine „geistlich-theologische Kolonie“ behandelt

Der Vorsitzende der Kirchlichen Sammlung um Bibel und Bekenntnis in der Nordkirche, Pastor Ulrich Rüß. Foto: Privat
Der Vorsitzende der Kirchlichen Sammlung um Bibel und Bekenntnis in der Nordkirche, Pastor Ulrich Rüß. Foto: Privat

Schwerin/Riga (idea) – Der Vorsitzende der Kirchlichen Sammlung um Bibel und Bekenntnis in der Nordkirche, Pastor Ulrich Rüß (Hamburg), hat seine Kirche scharf kritisiert. Hintergrund ist der Beschluss der Nordkirche, der Evangelisch-Lutherischen Kirche Lettlands die Hoheit über die von ihr gezahlten Hilfsgelder zu entziehen, weil die lettische Kirche die Frauenordination im Juni offiziell abgeschafft hatte. Daraufhin stellte die Nordkirche ihre Zahlungen an das Konsistorium der lettischen Kirche ein. Stattdessen sollen mit dem Geld Menschen unterstützt werden, „die unter den Folgen des Synodenbeschlusses zu leiden haben“, wie Landesbischof Gerhard Ulrich (Schwerin) auf der Syno...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Tabor „Der Beruf des Pastors hat de facto keinen Sex-Appeal mehr“
  • Kommentar Wie gehen wir Christen mit Corona um?
  • Pro und Kontra Ist Gemeindezucht noch zeitgemäß?
  • Apologetik Sind Christen die besseren Menschen?
  • Volker Kauder Warum das christliche Menschenbild so wichtig ist
  • mehr ...
ANZEIGE