Sonntag • 20. September
Heinrich Bedford-Strohm
13. September 2020

Landesbischof frühstückt mit LKW-Fahrern

Auf Facebook berichtete Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm von seiner Begegnung mit den Brummifahrern. Screenshot: Facebook/Heinrich Bedford-Strohm
Auf Facebook berichtete Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm von seiner Begegnung mit den Brummifahrern. Screenshot: Facebook/Heinrich Bedford-Strohm

Geiselwind (idea) – Der bayerische Landesbischof und EKD-Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm (München) hat am 12. September mit LKW-Fahrern an der Autobahn bei Geiselwind (Unterfranken) gefrühstückt. Dort tagte auf einem Autohof vom 11. bis 13. September die Landessynode der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern.

ANZEIGE

Wie Bedford-Strohm auf seiner Facebook-Seite schreibt, hat er mit den drei Brummifahrern Dirk Lewandowski, Wolfgang Schuck und Herrmann Gräb sowie der Chefin des Autohofs Strohofer, Manuela Strohofer gesprochen. Bedford-Strohm: „Sie haben mir erzählt von Einsamkeit der Trucker in Coronazeiten, in denen zeitweise alles geschlossen war, bis hin zu den sanitären Anlagen auf den Rasthöfen. Aber auch von der digitalen Überwachung aller Bewegungen, die die Lenkzeiten kontrolliert. Und von den Sprachproblemen mit Truckern, die häufig aus Osteuropa kommen und kein Deutsch können. Von dem Versuch, auch bei langen Abwesenheiten im Kontakt mit der Familie zu sein.“

Autohof mit Kirche – „Truckerbibel“ für den EKD-Chef

Wie der Landesbischof weiter schreibt, ist der Truckerhof auch ein Ort, an dem Menschen dem christlichen Glauben begegnen. Seit 2001 steht auf dem Autohof neben dem Tagungszentrum die nach eigenen Angaben erste private ökumenische Autobahnkirche „Licht auf unserem Weg“ für Truckergottesdienste. Sie wurde privat errichtet von der Familie Strohofer.

Laut Bedford-Strohm ist die Autobahnkirche in vielfältiger Weise ein Ort der Gemeinschaft geworden. Seine Nachricht endet mit den Worten: „Am Schluss hat mir Manuela Strohofer eine ‚Truckerbibel‘ überreicht, die mich immer an dieses Gespräch erinnern wird…“

Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Streitgespräch Haben homosexuelle Partnerschaften den Segen Gottes?
  • Bibelstelle Die Blüten der Verbotskultur
  • Pro und Kontra Alle Flüchtlinge aus Moria aufnehmen?
  • Wunderglaube Der heimliche Spaltpilz der Christenheit
  • ideaSpezial Reisen ist schön
  • mehr ...
ANZEIGE