Mittwoch • 21. August
Mannheim
11. Januar 2019

Kretschmann: Kirchen müssen Menschen eine Perspektive geben

Der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann. Foto: Bündnis 90/Die Grünen Baden-Württemberg
Der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann. Foto: Bündnis 90/Die Grünen Baden-Württemberg

Mannheim (idea) – Der baden-württembergische Ministerpräsident, Winfried Kretschmann (Bündnis 90/Die Grünen), hat die Kirchen aufgefordert, nicht „in den Tagesaktualitäten und Diesseitigkeiten“ aufzugehen. Stattdessen brauche die Gesellschaft Kirchen, die „tiefer bohren und nach dem ‚Dahinter’ fragen; die Sinnhorizonte eröffnen und den Menschen eine Perspektive geben“. Anlass war eine Veranstaltung der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) Mannheim am 10. Januar in der Mannheimer Schlosskirche. Wie Kretschmann dort laut Redemanuskript sagte, steht das Christentum ebenso wie das Religiöse insgesamt heute „in einem merkwürdigen Spannungsfeld“. Einerseits v...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

2 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Leid „Der Tumor ist immer noch da“
  • Asien Hongkong: Neuer Samen für die Kirche
  • Biografie Von Schuld, Scheitern und Wiederaufstehen
  • Pro und Kontra Über die Kirchensteuer selbst entscheiden?
  • Verkündigung Wie Bibelübersetzer die Welt verändern
  • mehr ...
ANZEIGE