Donnerstag • 6. August
Sachsen
28. August 2016

Kirchlicher Streit um Homosexualität verschärft sich

Die rund 200 Teilnehmer des Forumstages trafen sich zum Austausch in der Leipziger Peterskirche. Foto: picture-alliance/ZB
Die rund 200 Teilnehmer des Forumstages trafen sich zum Austausch in der Leipziger Peterskirche. Foto: picture-alliance/ZB

Leipzig (idea) – Der Streit um Homosexualität in der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens verschärft sich: Eine neue Initiative fordert einen offeneren Umgang mit gleichgeschlechtlichen Lebenspartnerschaften. Das „Forum für Gemeinschaft und Theologie“ versammelte am 27. August mehr als 200 Sympathisanten in Leipzig. Es versteht sich nach eigenen Angaben als Gegenpol zur konservativen Sächsischen Bekenntnisinitiative, die sich 2012 als Reaktion auf die Zulassung homosexueller Partnerschaften im Pfarrhaus formiert hatte. Ziel des Forums ist es nach eigenen Angaben, einen Glauben zu leben, „der einleuchtet: frei und fromm“. Wie der Sprecher der Initiative, Pfarrer Chr...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Christliche Glaubenskurse Viele Wege ein Ziel
  • Pfarrer mit Burn-out Wenn die Berufung zur Belastung wird
  • Kommentar Über die Zukunft des Bibellesens
  • Bibelserie Krumme Wege: Elia und die Witwe
  • Urlaubsziel Ausflug ins Glück
  • mehr ...
ANZEIGE