Donnerstag • 12. Dezember
Dresden
21. Oktober 2019

Kirchenleitung nimmt Rücktrittsangebot von Landesbischof Rentzing an

Der Landesbischof der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens, Carsten Rentzing. Foto: idea / Wolfgang Köbke
Der Landesbischof der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens, Carsten Rentzing. Foto: idea / Wolfgang Köbke

Dresden (idea) – Die Kirchenleitung der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens (EVLKS) hat das Rücktrittsangebot von Landesbischof Carsten Rentzing mit Wirkung vom 31. Oktober angenommen. Das gab der Synodalpräsident der EVLKS, Rechtsanwalt Otto Guse (Falkenstein/Vogtland), am 21. Oktober vor Journalisten in Dresden bekannt. Ein neuer Bischof soll bei der Frühjahrssynode am 29. Februar und 1. März 2020 gewählt werden. Bis dahin wird der theologische Oberlandeskirchenrat Thilo Daniel den Landesbischof vertreten. Daniel kündigte an, bei der Wahl zum Bischof nicht zur Verfügung zu stehen.

Bereits am 2. November soll eine erweiterte Präsidiumssitzung mit den Landess...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Theologie Die Kunst der Weihnachtspredigt
  • Kommentar Verkehrte Welt
  • Pro und Kontra Jetzt für das EKD-Rettungsschiff spenden?
  • Freikirche Bibeltreu und evangelikal
  • Gemeindeleben Pfarrfrauen – Irgendwie anders
  • mehr ...
ANZEIGE