Freitag • 16. November
Geistliche
12. Juli 2018

Kinderpornos: Gericht bestätigt Urteil gegen Pastor

Aurich/Firrel (idea) – Das Landgericht Aurich hat das Urteil aus erster Instanz gegen einen Pastor wegen des Besitzes und der Verbreitung von Dateien mit kinder- und jugendpornografischen Inhalten bestätigt. Das teilte ein Sprecher des Gerichts der Evangelischen Nachrichtenagentur idea mit. Der Geistliche war im Januar vom Amtsgericht Leer zu einer Geldstrafe von 6.000 Euro verurteilt worden. Dagegen hatte er Berufung eingelegt. Lediglich die Höhe der Strafe verringerte das Gericht auf 4.000 Euro, weil der Pastor inzwischen arbeitslos ist. Sein letzter Arbeitgeber, die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde (Baptisten) in Firrel (Ostfriesland), hatte ihn nach Bekanntwerden des Urteils am...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

Diese Woche lesen Sie
  • Tillmann Prüfer „Plötzlich brauchte ich den Glauben, um auf den Beinen zu bleiben“
  • Kalifornien Vor dem Feuer sind alle gleich
  • Pro & Kontra Den UN-Migrationspakt unterzeichnen?
  • Bergpredigt Sanftmütig und demütig? Über die dritte Seligpreisung
  • Mobilfunk Digitalisierung um jeden Preis?
  • mehr ...
ANZEIGE