Sonntag • 31. Mai
Indonesien
19. Oktober 2017

Vatikan fordert 100.000 Euro von Ex-Bischof zurück

Jakarta (idea) – Der Vatikan fordert vom Bischof der indonesischen Diözese Ruteng, Hubertus Leteng, über 100.000 Euro zurück. Er war wegen des Vorwurfs, Geld unterschlagen und ein Verhältnis zu einer Frau zu haben, am 11. Oktober zurückgetreten. Der am 14. April 2010 zum Bischof geweihte Priester soll, so der Vatikan, das Geld bei seinem Bistum und der indonesischen Bischofskonferenz für ein Jugendhilfeprojekt bekommen, es jedoch für seine Geliebte verwendet haben. Der Bischof bestreitet das. Nachdem 2016 167 Priester in einem Brief Leteng das Misstrauen ausgesprochen hatten und im Juni dieses Jahres rund 60 Geistliche seiner Diözese aus Protest von ihren Ämtern zurückgetreten...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Pfingsten „Ohne den Heiligen Geist wäre das Christsein tot“
  • Kommentar Deutschlands vergessene Kinder
  • Orthodoxie Von Bärten, Weihrauch und Heiligen – Ein Besuch im orthodoxen Kloster
  • Pro und Kontra Hat die Kirche in der Corona-Krise versagt?
  • Diskussion Sind die Kirchen nicht systemrelevant?
  • mehr ...
ANZEIGE