Montag • 25. Juni
Indonesien
19. Oktober 2017

Vatikan fordert 100.000 Euro von Ex-Bischof zurück

Jakarta (idea) – Der Vatikan fordert vom Bischof der indonesischen Diözese Ruteng, Hubertus Leteng, über 100.000 Euro zurück. Er war wegen des Vorwurfs, Geld unterschlagen und ein Verhältnis zu einer Frau zu haben, am 11. Oktober zurückgetreten. Der am 14. April 2010 zum Bischof geweihte Priester soll, so der Vatikan, das Geld bei seinem Bistum und der indonesischen Bischofskonferenz für ein Jugendhilfeprojekt bekommen, es jedoch für seine Geliebte verwendet haben. Der Bischof bestreitet das. Nachdem 2016 167 Priester in einem Brief Leteng das Misstrauen ausgesprochen hatten und im Juni dieses Jahres rund 60 Geistliche seiner Diözese aus Protest von ihren Ämtern zurückgetreten...

ANZEIGE
Diese Woche lesen Sie
  • Johannes Hartl „Ich liebe die Evangelikalen“
  • Nordkorea Aussicht auf Frieden nur ein Deal?
  • KCF Christen müssen die Digitalisierung mitgestalten
  • Pro & Kontra „… bis dass der Tod euch scheidet“ noch zeitgemäß?
  • Politik Gebetsfrühstück im Zeichen der Regierungskrise
  • mehr ...
ANZEIGE