Sonntag • 5. Juli
Zahl seit 2004 halbiert
10. Januar 2020

In Kurhessen-Waldeck gibt es nur noch 14 Kirchenkreise

Kassel (idea) – Seit dem neuen Jahr gibt es in der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck nur noch 14 Kirchenkreise. Die Zahl hat sich damit seit 2004 halbiert.

Wie die Kirche in Kassel mitteilte, wird der nach anderthalbjähriger Vorbereitungszeit geschaffene Kirchenkreis Schwalm-Eder mit 117.000 Mitgliedern und 129 Pfarrern die größte Verwaltungseinheit sein. Er geht aus der Fusion der bisherigen Kirchenkreise Fritzlar-Homberg, Melsungen und Ziegenhain hervor.

Zentrum des Kirchenkreises ist Homberg/Efze. Dort wird ab diesem Jahr ein neues Kirchenkreisamt gebaut. Ebenfalls zum 1. Januar haben sich die bisherigen Kirchenkreise Hersfeld und Rotenburg zum Kirchenkr...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Kirchenaustritte Das große Schrumpfen
  • Interview Herr Landesbischof Manzke, was hat das Coronavirus zu bedeuten?
  • Urlaub „O Arzgebirg, wie bist du schie“
  • Pro und Kontra Sollten Christen weniger von Sünde reden?
  • Birgit Kelle Was es kostet, Mutter zu sein
  • mehr ...
ANZEIGE