Donnerstag • 12. Dezember
Theologe
17. November 2014

Für „deutliche Distanz“ zur katholischen Kirche

Der Theologe Michael Kotsch. Foto: idea/kairospress
Der Theologe Michael Kotsch. Foto: idea/kairospress

Lage (idea) – Kritik an der Annäherung der römisch-katholischen Kirche und der evangelikalen Bewegung hat die Arbeitsgemeinschaft Weltanschauungsfragen (Lage) geübt. Sie reagierte damit auf jüngste Begegnungen beider Seiten auf höchster Ebene. Führende Vertreter der Weltweiten Evangelischen Allianz (WEA) trafen wiederholt mit den Päpsten Benedikt XVI. und Franziskus zusammen. Bei der letzten Begegnung im Oktober beschlossen beide Seiten, eine Arbeitsgruppe einzurichten, um gemeinsame Anliegen auszuloten. Nach Einschätzung des Generalsekretärs der Weltallianz, Geoff Tunnicliffe (Vancouver/New York), waren sich Evangelikale und Katholiken noch nie so nah. Der Vorsitzende der Arbe...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Theologie Die Kunst der Weihnachtspredigt
  • Kommentar Verkehrte Welt
  • Pro und Kontra Jetzt für das EKD-Rettungsschiff spenden?
  • Freikirche Bibeltreu und evangelikal
  • Gemeindeleben Pfarrfrauen – Irgendwie anders
  • mehr ...
ANZEIGE