Freitag • 22. Juni
Flugzeugabsturz
20. Mai 2018

Kuba: Unter den Opfern sind neun Pastorenehepaare

Die Boeing war am 19. Mai kurz nach dem Start vom Flughafen der kubanischen Hauptstadt Havanna abgestürzt. Foto: picture-alliance/Eliana Aponte/dpa
Die Boeing war am 19. Mai kurz nach dem Start vom Flughafen der kubanischen Hauptstadt Havanna abgestürzt. Foto: picture-alliance/Eliana Aponte/dpa

Havanna (idea) – Unter den Opfern des Flugzeugabsturzes auf Kuba befinden sich neun evangelikale Pastoren und ihre Ehefrauen. Das berichtet das Internet-Magazin Evangelical Focus (Barcelona). Die Boeing der Gesellschaft Aerolíneas Damojh war am 19. Mai kurz nach dem Start vom Flughafen der kubanischen Hauptstadt Havanna abgestürzt. Ziel des Fluges war die 800 Kilometer entfernte Stadt Holguin. An Bord waren 110 Personen. Nach Angaben der Behörden konnten nur drei schwer verletzte Frauen lebend aus den Trümmern geborgen werden. Die Pastorenehepaare gehörten zur „Kirche des Nazareners von Mittelamerika“. Sie hatten in der Hauptstadt an einer Veranstaltung des Predigerseminars ihr...

ANZEIGE
3 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Johannes Hartl „Ich liebe die Evangelikalen“
  • Nordkorea Aussicht auf Frieden nur ein Deal?
  • KCF Christen müssen die Digitalisierung mitgestalten
  • Pro & Kontra „… bis dass der Tod euch scheidet“ noch zeitgemäß?
  • Politik Gebetsfrühstück im Zeichen der Regierungskrise
  • mehr ...
ANZEIGE