Donnerstag • 25. April
Christian Schad ist 60
14. Februar 2018

Fast zehn Jahre Kirchenpräsident

Der Kirchenpräsident der Evangelischen Kirche der Pfalz, Christian Schad. Foto: Evangelische Kirche der Pfalz/Klaus Landry
Der Kirchenpräsident der Evangelischen Kirche der Pfalz, Christian Schad. Foto: Evangelische Kirche der Pfalz/Klaus Landry

Speyer (idea) – Der Kirchenpräsident der Evangelischen Kirche der Pfalz, Christian Schad (Speyer), wird am 14. Februar 60 Jahre alt. Der gebürtige Ludwigshafener steht seit Dezember 2008 an der Spitze der heute rund 500.000 Mitglieder zählenden Landeskirche. Seit November 2013 ist er auch Vorsitzender der Union Evangelischer Kirchen (UEK) in der EKD. Schad trete „für einen Protestantismus mit kultureller, sozialer und gesellschaftspolitischer Prägekraft ein und steht – auch mit Blick auf die weltweite Ökumene – für eine Kultur gegenseitiger Achtung und Anerkennung“, so die kirchliche Pressestelle. Im vergangenen Dezember vertrat er die Ansicht, dass die Kirche den christl...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

1 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Konfirmation Wie gelingt heute Konfi-Unterricht?
  • Kommentar Notre-Dame und die Franzosen
  • Geistliches Leben Vom Segen der Beichte – Gottes Stimme ganz direkt
  • Pro und Kontra Sind zielgruppenorientierte Gemeinden unbiblisch?
  • Kirchengeschichte Jesus Christus herrscht als König
  • mehr ...
ANZEIGE