Sonntag • 16. Dezember
Lebensarbeitszeit
17. September 2018

Evangelischer Pfarrertag: „Hilfe, mein Pfarrer ist jetzt 90!“

Der Vorsitzende des Verbandes evangelischer Pfarrerinnen und Pfarrer in Deutschland, Andreas Kahnt. Foto: Pfarrerverband/Schauderna
Der Vorsitzende des Verbandes evangelischer Pfarrerinnen und Pfarrer in Deutschland, Andreas Kahnt. Foto: Pfarrerverband/Schauderna

Augsburg (idea) – Bei der geplanten Ausweitung der Lebensarbeitszeit von Pfarrern bis 75 muss „uneingeschränkte Freiwilligkeit“ gewahrt werden. Dieser Ansicht ist der Vorsitzende des Verbandes evangelischer Pfarrerinnen und Pfarrer in Deutschland, Andreas Kahnt (Westerstede/Oldenburg). Er sprach beim Deutschen Pfarrerinnen- und Pfarrertag, der vom 17. bis 19. September in Augsburg stattfindet. Ihm zufolge gibt es viele Gründe, warum Pfarrer gerne länger Dienst tun. Ebenso vielfältig seien allerdings die Gründe, sich dagegen zu entscheiden. So sei davon auszugehen, dass viele Pfarrer aus gesundheitlichen Gründen vorzeitig in den Ruhestand gehen. Dass die EKD aufgrund des sich a...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

1 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Uganda Gestrandet in Bidibidi
  • Kommentar Eine Christin führt die CDU
  • Leitung Was Führungskräfte von Jesus Christus lernen können
  • Pro & Kontra Sind Sanktionen bei Hartz IV gerecht?
  • Seligpreisung Frieden stiften
  • mehr ...
ANZEIGE