Sonntag • 20. Oktober
Rentzing
19. September 2019

Erster Landesbischof unterstützt „Marsch für das Leben“ 2019

Der sächsische Landesbischof Carsten Rentzing. Foto: idea/kairospress
Der sächsische Landesbischof Carsten Rentzing. Foto: idea/kairospress

Berlin (idea) – Als bisher einziger Kirchenleiter innerhalb der EKD hat sich der sächsische Landesbischof Carsten Rentzing (Dresden) mit einem Grußwort hinter den „Marsch für das Leben“ am 21. September in Berlin gestellt. Dazu werden Tausende Teilnehmer aus ganz Deutschland erwartet. Linksorientierte Parteien und linksradikale Kreise haben zu Gegendemonstrationen aufgerufen.

Wie Rentzing schreibt, steht die Kirche Jesu Christi für das Evangelium der Menschenliebe und des Lebens: „Es führt zu tiefer Bestürzung, dass sich trotz dieser Botschaft Hass und Gewalt in dieser Welt immer wieder ausbreiten und den Ungeborenen das Lebensrecht immer wieder bestritten wird.“ ...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Sächsische Landeskirche Das Bischofsbeben
  • ERF Medien „Wir wollen ein mediales Lagerfeuer entfachen“
  • Pro und Kontra Sollten Pfarrer Sterbewilligen beim Suizid assistieren?
  • Faktencheck Was gute Gemeinden ausmacht
  • Postkarten Die SMS des 19. Jahrhunderts
  • mehr ...
ANZEIGE