Donnerstag • 20. September
Runde Tisch Gebet
12. September 2018

Ein Jahr lang für eine Schule beten

Statt über schulische Fehlentwicklungen zu klagen, sollten die Kirchengemeinden eine Schule ein Jahr lang im Gebet begleiten. Foto: pixabay.com
Statt über schulische Fehlentwicklungen zu klagen, sollten die Kirchengemeinden eine Schule ein Jahr lang im Gebet begleiten. Foto: pixabay.com

Frankfurt am Main (idea) – Zu einer Gebetsaktion für Schulen hat der Runde Tisch Gebet der Koalition für Evangelisation (früher: Lausanner Bewegung für Weltevangelisation) aufgerufen. Kirchengemeinden sollten nicht über schulische Fehlentwicklungen klagen, sondern eine Schule ein Jahr lang im Gebet begleiten, schrieb der Vorsitzende Bernd Oettinghaus (Frankfurt am Main) in einem Rundbrief. Zusätzlich könne sich jede Gemeinde auch praktisch für die Schule engagieren, etwa durch Hilfsangebote beim „Tag der offenen Tür“. Oettinghaus ermunterte dazu, konkrete Anliegen vor Gott zu bringen. Wer allgemein bete – „Herr, segne das Schulsystem“ – werde nie erfahren, ob Gott d...

ANZEIGE
Diese Woche lesen Sie
  • Diakonie-Präsident „Ich kann die Wut gut verstehen“
  • Bus der Meinungsfreiheit „Schützt unsere Kinder“
  • Marsch für das Leben Der Ichtys und der tote Sofafisch
  • Babyklappe Die umstrittene Hilfe
  • ideaSpezial Reisen ist schön
  • mehr ...
ANZEIGE