Mittwoch • 14. November
Hanns Leiner
24. Dezember 2014

Ein bedeutender Kenner des Luthertums ist tot

Der Augsburger Pfarrer Hanns Leiner wurde 84 Jahre alt. Foto: Privat
Der Augsburger Pfarrer Hanns Leiner wurde 84 Jahre alt. Foto: Privat

Augsburg (idea) – Ein bedeutender Kenner des Luthertums ist tot. Der Augsburger Pfarrer und frühere Studiendirektor Hanns Leiner starb am 20. Dezember im Alter von 84 Jahren. Er war Vorsitzender des Theologischen Ausschusses der bayerischen „Gesellschaft für Innere und Äußere Mission im Sinne der lutherischen Kirche“ und in der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) aktiv. Bekannt wurde er durch zahlreiche Aufsätze zu kirchlichen Entwicklungen, zum Islam und zur Schulpolitik vor allem im Rundbrief der Bekenntnisbewegung „Kein anderes Evangelium“ sowie als Autor des Buches „Luthers Theologie für Nichttheologen“. Leiner plädierte für eine „Ökumene der Wahrha...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

1 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Tillmann Prüfer „Plötzlich brauchte ich den Glauben, um auf den Beinen zu bleiben“
  • Kalifornien Vor dem Feuer sind alle gleich
  • Pro & Kontra Den UN-Migrationspakt unterzeichnen?
  • Bergpredigt Sanftmütig und demütig? Über die dritte Seligpreisung
  • Mobilfunk Digitalisierung um jeden Preis?
  • mehr ...
ANZEIGE