Samstag • 18. August
Kirchenaustritte
23. Januar 2018

Diskussionsstillstand in der evangelischen Kirche

Immer mehr Menschen verlassen die Evangelische Kirche in Deutschland. Foto: pixabay.com
Immer mehr Menschen verlassen die Evangelische Kirche in Deutschland. Foto: pixabay.com

Kassel (idea) – In der evangelischen Kirche wird kaum über grundsätzliche Themen wie den kontinuierlichen Mitgliederschwund diskutiert. Diese Meinung vertritt der Konstanzer Pfarrer Markus Beile im Deutschen Pfarrerblatt (Kassel). Er nennt es „verrückt“, dass trotz der weiterhin hohen Zahl an Kirchenaustritten – 2016 waren es knapp 200.000 – weithin nicht über die Gründe nachgedacht werde. Freunde von ihm aus der Wirtschaft, so Beile, schüttelten darüber erstaunt den Kopf. Nach seinen Worten geht es in den Pfarrkonventen vor allem „um das unerschöpfliche Thema“ der Amtshandlungen und die gemeindliche Zusammenarbeit auf Bezirksebene. In Oberkirchenrat und Landessynode...

ANZEIGE
12 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Gemeinde Was Menschen wirklich von der Predigt erwarten
  • Kommentar Vom Segen der Freiwilligendienste
  • Glaube Das vierte Gebot: Ruhe am siebten Tag!
  • Pro und Kontra Ist die Jugend zu „ich-zentriert“?
  • Lebensstil Kein Haus, kein Auto, mein Boot
  • mehr ...
ANZEIGE