Samstag • 20. Juli
Schulungswochenende
11. Juli 2019

Die Zukunft der „frommen Welt“ ist überkonfessionell

Pastor Jonathan Walzer (vorne rechts unten) mit den Teilnehmern des Schulungswochenendes. Foto: Privat
Pastor Jonathan Walzer (vorne rechts unten) mit den Teilnehmern des Schulungswochenendes. Foto: Privat

Nürnberg (idea) – Fortbildungsveranstaltungen für Christen sollten vor allem überkonfessionell ausgerichtet sein. Davon ist der Landesjugendpastor des Gemeindejugendwerks (GJW) im Landesverband Bayern des Bundes Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden, Jonathan Walzer (Puchheim beim München), überzeugt. Wie er gegenüber der Evangelischen Nachrichtenagentur idea sagte, hätten „Veranstaltungen nur für Baptistenkinder keinerlei Zukunft.“ Walzer: „Die Zukunft der ‚frommen Welt’ ist klar überkonfessionell und postkonfessionalistisch.“ Er selbst hat ein Schulungsprogramm für junge Leiter ins Leben gerufen, das von Anfang an überkonfessionell geprägt war. An der sechsten ...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

3 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Apologetik Wie erkläre ich es einem Atheisten?
  • Pastor Geistlich auftanken im Urlaub
  • Behinderung Mathilda will laufen
  • Henning von Tresckow Offizier, Attentäter, Christ
  • 20. Juli 1944 Tyrannenmord – Der schweigende Gott
  • mehr ...
ANZEIGE