Sonntag • 16. Dezember
Bestseller-Autor Lütz
16. September 2018

Die Kirchen stillen den spirituellen Durst der Menschen nicht

Der katholische Theologe, Psychiater und Bestsellerautor Manfred Lütz. Foto: Privat
Der katholische Theologe, Psychiater und Bestsellerautor Manfred Lütz. Foto: Privat

Würzburg (idea) - Den Kirchen gelingt es immer weniger, den spirituellen Durst der Menschen zu stillen. Deshalb verlieren sie jedes Jahr Zehntausende Mitglieder. Diese Ansicht vertrat der katholische Theologe, Psychiater und Bestsellerautor Manfred Lütz (Köln) am 15. September in Würzburg. Er sprach dort anlässlich des 70-jährigen Bestehens der katholischen Zeitung „Die Tagespost“. Predigern riet er, viel öfter über die zentrale Frage des Reformators Martin Luther (1483-1546) zu predigen: Wie bekomme ich einen gnädigen Gott? Damit möglichst viele Zuhörer die Inhalte verstünden, täten Pfarrer gut daran, ihre Predigten vorab von ihrem Friseur oder der Supermarktkassiererin ...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

7 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Uganda Gestrandet in Bidibidi
  • Kommentar Eine Christin führt die CDU
  • Leitung Was Führungskräfte von Jesus Christus lernen können
  • Pro & Kontra Sind Sanktionen bei Hartz IV gerecht?
  • Seligpreisung Frieden stiften
  • mehr ...
ANZEIGE