Mittwoch • 15. August
Brian Peddle
25. Mai 2018

Die Heilsarmee bekommt einen neuen General

Der Kommandeur und designierter General, Brian Peddle. Foto: Die Heilsarmee in Deutschland
Der Kommandeur und designierter General, Brian Peddle. Foto: Die Heilsarmee in Deutschland

London (idea) – Die internationale Heilsarmee bekommt einen neuen Leiter: Der Kommandeur Brian Peddle – ein Kanadier – wird als 21. General künftig die Geschicke der evangelischen Freikirche und Hilfsorganisation mit Sitz in London lenken. Der 60-Jährige tritt sein neues Amt Anfang August an und folgt auf den schweizerisch-britischen Amtsinhaber André Cox (63), dessen fünfjährige Amtszeit dann endet. Peddle ist seit 41 Jahren Heilsarmee-Offizier. Seit November 2015 amtiert er als Stabschef und damit zweithöchster Repräsentant der internationalen Heilsarmee. Er bekleidete gemeinsam mit seiner Ehefau, Kommandeurin Rosalie Peddle, zahlreiche Leitungsämter in Großbritannien, Neuseeland und Kanada.

ANZEIGE

Deutsche Heilsarmee-Leiterin begrüßt die Personalentscheidung

Die Leiterin der Heilsarmee in Deutschland, Litauen und Polen, Kommandeurin Marie Willermark (Köln), begrüßte in einer Presseerklärung die Personalentscheidung: „Kommandeur Peddle ist ein hervorragender Heilsarmee-Offizier, der mich durch seine Persönlichkeit in der praktischen geistlichen Leitung beeindruckt.“ Die einzige Aufgabe des Hohen Rats, dem 111 Heilsarmeeoffiziere angehören, besteht darin, unter Gebet den nächsten General zu wählen. Die Heilsarmee wurde 1865 von dem englischen Methodistenpastor William Booth (1829–1912) gegründet. Unter dem Motto „Suppe, Seife, Seelenheil“ ist sie heute in 128 Ländern sozialmissionarisch aktiv. Weltweit hat die Heilsarmee rund drei Millionen Mitglieder. In Deutschland gehören ihr etwa 1.350 Personen an. Sie unterhält knapp 50 Gemeinden und Projekte sowie 18 Sozialeinrichtungen.

Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser fünf Tage kommentiert werden.

1 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Gemeinde Was Menschen wirklich von der Predigt erwarten
  • Kommentar Vom Segen der Freiwilligendienste
  • Glaube Das vierte Gebot: Ruhe am siebten Tag!
  • Pro und Kontra Ist die Jugend zu „ich-zentriert“?
  • Lebensstil Kein Haus, kein Auto, mein Boot
  • mehr ...
ANZEIGE