Freitag • 19. Juli
Frankfurt
26. Januar 2015

Die Evangelische Allianz Frankfurt distanziert sich von Pegida-Aktivistin

Frankfurt am Main (idea) – An der Spitze eines Pegida-Ablegers (Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes) in Frankfurt am Main – Fragida – steht eine evangelikale Christin: Heidi Mund. Sie besucht das charismatisch geprägte Christliche Zentrum Frankfurt. Doch der Leitungskreis der Evangelischen Allianz Frankfurt am Main hat sich von ihr distanziert. „Die Initiatoren von Pegida gehören nicht zur Evangelischen Allianz Frankfurt“, heißt es in einer Erklärung. Darin bitten die Verantwortlichen alle Christen aus den Reihen der örtlichen Evangelischen Allianz darum, dafür zu beten, „dass die Verquickung von religiösen und machtpolitischen Zielen dem Evan...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

22 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Apologetik Wie erkläre ich es einem Atheisten?
  • Pastor Geistlich auftanken im Urlaub
  • Behinderung Mathilda will laufen
  • Henning von Tresckow Offizier, Attentäter, Christ
  • 20. Juli 1944 Tyrannenmord – Der schweigende Gott
  • mehr ...
ANZEIGE