Montag • 24. Februar
Deutschlandfunk
14. Juli 2017

Warum christliche Lobpreismusik so erfolgreich ist

Oft stehe bei moderner Lobpreismusik die persönliche Beziehung zu Gott und seinem Sohn Jesus im Vordergrund. Foto: pixabay.com
Oft stehe bei moderner Lobpreismusik die persönliche Beziehung zu Gott und seinem Sohn Jesus im Vordergrund. Foto: pixabay.com

Köln (idea) – Christliche Lobpreismusik ist mittlerweile in landes- und freikirchlichen sowie katholischen Gemeinden sehr beliebt. Das berichtet der Deutschlandfunk (Köln). Ein Beispiel sei der Verlag „Hillsong Music Australia“, der mittlerweile fast 20 Millionen CDs verkauft habe. Lobpreismusik sei so erfolgreich, weil die Melodien sofort ins Ohr gingen und die Texte eingängig seien. Oft stehe die persönliche Beziehung zu Gott und seinem Sohn Jesus im Vordergrund. „Ich“ und „Du“ seien zentrale Wörter. Das Emotionale werde betont.

Wer seinen Glaube als Herzenssache betrachtet, liebt Lobpreismusik

Der Pfarrer der Evangelischen Luther-Kirchengemeind...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Theologie Frustrierend gnädiger Gott
  • Kommentar Medikamente im Lotterieverfahren
  • Evangelisation Wie Jugendliche Jesus kennenlernen
  • Christenverfolgung „Ein Turkmene kann kein Christ sein“
  • Pro und Kontra Braucht Predigt große Gefühle?
  • mehr ...
ANZEIGE