Sonntag • 31. Mai
Brief überreicht
22. März 2019

Deutscher Allianz-Vorsitzender Vetter beim Papst

Der Vorsitzende der Deutschen Evangelischen Allianz, Pastor Ekkehart Vetter, beim Gespräch mit Papst Franziskus. Foto: Sabine Vetter
Der Vorsitzende der Deutschen Evangelischen Allianz, Pastor Ekkehart Vetter, beim Gespräch mit Papst Franziskus. Foto: Sabine Vetter

Rom (idea) – Der Vorsitzende der Deutschen Evangelischen Allianz, Pastor Ekkehart Vetter (Mülheim/Ruhr), hat die wöchentliche Generalaudienz des Papstes Franziskus am 20. März in Rom genutzt, um ihm einen Brief der Deutschen Evangelischen Allianz zu überreichen. Darüber berichtet Vetter im sozialen Netzwerk Facebook. Er hielt sich privat in Rom auf. Vetter ist seit 2003 auch Präses des rund 4.500 Mitglieder zählenden Mülheimer Verbandes Freikirchlich-Evangelischer Gemeinden.

Die fünf Ziele der Evangelischen Allianz

In dem Brief drückt Vetter seine Freude darüber aus, dass innerhalb der Deutschen Evangelischen Allianz „auch vermehrt katholische Schwe...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Pfingsten „Ohne den Heiligen Geist wäre das Christsein tot“
  • Kommentar Deutschlands vergessene Kinder
  • Orthodoxie Von Bärten, Weihrauch und Heiligen – Ein Besuch im orthodoxen Kloster
  • Pro und Kontra Hat die Kirche in der Corona-Krise versagt?
  • Diskussion Sind die Kirchen nicht systemrelevant?
  • mehr ...
ANZEIGE