Montag • 25. Mai
USA
20. Mai 2020

US-Evangelist und Apologet Ravi Zacharias gestorben

Der US-Evangelist und Apologet Ravi Zacharias. Foto: rzim.org
Der US-Evangelist und Apologet Ravi Zacharias. Foto: rzim.org

Atlanta/Köln (idea) – Der Leiter und Gründer des nach ihm benannten internationalen Missionswerks Ravi Zacharias ist am 18. Mai im Alter von 74 Jahren in Atlanta (US-Bundesstaat Georgia) gestorben. Der Evangelist und Apologet erlag einem Krebsleiden.

Seine 1984 gegründete Organisation unterhält Niederlassungen auf allen Kontinenten. In Deutschland gehört das Zacharias Institut für Wissenschaft, Kultur und Glaube (Köln) dazu. Der in Indien aufgewachsene Autor publizierte seit Jahrzehnten zu Themen rund um den Zusammenhang von Glauben und Denken. Dabei wollte er vor allem Skeptikern Zugänge zu einem lebendigen Glauben aufzeigen, teilte die deutsche Zentrale mit.

...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Entwicklungshilfe „Nachhaltigkeit heißt bei uns, an die Ewigkeit zu denken“
  • Kommentar Himmelfahrt für dich
  • Corona-Krise Was will uns Gott mit der Pandemie sagen?
  • Kommentar Was jetzt wichtig ist
  • Konversion Wenn Richter über den Glauben von Asylbewerbern urteilen müssen
  • mehr ...
ANZEIGE