Dienstag • 18. Juni
Auszeichnung
09. Oktober 2018

Christliche Initiative erhält Friedensplakette „Schwerter zu Pflugscharen“

Am 8. Oktober 1989 gelang erstmalig ein friedlicher Dialog zwischen oppositionellen Demonstranten und Vertretern des DDR-Regimes. Foto: Privat
Am 8. Oktober 1989 gelang erstmalig ein friedlicher Dialog zwischen oppositionellen Demonstranten und Vertretern des DDR-Regimes. Foto: Privat

Dresden (idea) – Die Initiative „Christian Peacemaker Team“ (Team Christlicher Friedensstifter) hat am 8. Oktober die Friedensplakette „Schwerter zu Pflugscharen“ erhalten. Die Theologin Juliane Assmann nahm die Auszeichnung stellvertretend für alle Mitglieder vor der Kreuzkirche in Dresden in Empfang. Die von historischen Friedenskirchen gegründete Initiative, darunter Mennoniten und Quäker, entsendet ausgebildete Friedensfachkräfte in Konfliktregionen. Die Anreise erfolgt jeweils nach Einladung von örtlichen Menschenrechts- und Friedensinitiativen. Zentrales Anliegen ist dabei die Begleitung, Vermittlung und Entwicklung von gewaltfreien Lösungsstrategien etwa im Nordirak...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

Diese Woche lesen Sie
  • Hans Leyendecker „Der Kirchentag ist für mich ein großes Glaubensfest“
  • Islam Scharia: Rechts- und Lebensform
  • Pro und Kontra Paktiert die Kirche mit „links-grünem Zeitgeist“?
  • Landgemeinden „Wir sind zwar klein – aber es läuft viel“
  • Bibel Hat Gott sich verändert?
  • mehr ...
ANZEIGE