Samstag • 25. November
Catholica-Beauftragter
10. November 2017

Das Reformationsjubiläum hat die Ökumene vertieft

Bonn (idea) – Das 500-jährige Reformationsjubiläum hat das ökumenische Miteinander vertieft. Diese Einschätzung gab der Catholica-Beauftragte der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD), der schaumburg-lippische Landesbischof Karl-Hinrich Manzke (Bückeburg), am 10. November in Bonn. Nun könne es auch gelingen, den positiven Wandel „in konkrete und verbindliche ökumenische Schritte“ umzusetzen: „Wir würden unserer ökumenischen Verantwortung nicht gerecht, wenn wir aus dem Jahr 2017 keine bleibenden Veränderungen in unsere Kirchen mitnehmen würden.“ Wenn man diesen Weg weitergehe, könnte es gelingen, 2021 den 500. Jahrestag des Wormser Reichsta...

ANZEIGE
2 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Streichung EKD-Zuschuss Ein Anschlag auf die Pressefreiheit
  • Unsterblichkeit Wie das Silicon Valley nach ewigem Leben sucht
  • Ewigkeit Varanasi – eine Stadt lebt vom Tod
  • Faktencheck Was geschieht nach dem Tod mit uns?
  • Pro und Kontra Als Christ verbrennen lassen?
  • mehr ...
ANZEIGE